Radmarathon
Drei Länder Giro

Sport steigert das Wohlbefinden. Ganz nebenbei wird auch das Herz und der Kreislauf trainiert und viele Körperwerte normalisieren sich langsam wieder. Das einzige Hindernis: Sport ist anstrengend. Allerdings nur zu Beginn. Nach einer gewissen Startphase sagen viele, beim Sport gleichsam “Glücksgefühle” zu erleben (Endorphine werden ausgeschüttet). Jedenfalls ist vernünftig ausgeübter Sport eine vorzügliche Quelle für allgemeines Wohlbefinden.

Allerdings Achtung, besonders am Anfang niemals aus übertriebenem Ehrgeiz zu viel - zu schnell wollen. Dann können sich nämlich leicht Überlastungen einstellen.

Irgend wann meint man dann es gehört dazu, auch einmal mit dem Fahrrad z. B. über den Großglockner gefahren zu sein. Nach einem einigermaßen systematischen Aufbautraining funktioniert das überraschenderweise auch.

Der 2000 Höhenmeter Anstieg aufs Stilfser Joch links bleibt aber trotzdem eine Herausforderung.

Panoramafotos aus interessanten Gegenden
Porsche Rennbilder
Eisenbahnbilder aus Österreich und Schweiz
Rennrad, Mountainbike und Ski
Vogelbilder
Tarockregeln "Gumpoldskirchen"
Kurzgeschichten zum Schmunzeln
Links zu verschiedenen Themen
Autor, Copyright, Privacy, Awards, Disclaimer, ...
Einstiegsseite deutsch
skip to the english site version

Führungsarbeit uphill ...
Radmarathons haben eine Länge zwischen ca. 100 und 250 km. Außerdem bis zu 4000 Höhenmeter, die zu bewältigen sind. An der Spitze einer Gruppe zu fahren erfordert viel Kraft...
Aber es ist üblich sich alle paar Minuten abzuwechseln. Je länger die Bergstrecke desto länger auch die nachfolgende Abfahrt :-)) ...

Regenwetter downhill ...
Das Wetter kann zwischen brütender Hitze und wolkenbruchartigen Regenfällen ja sogar Schneefall wechseln. Bergab, hier vom Felbertauern, werden Geschwindigkeiten von 70kmh und mehr erreicht.

Schweiß muß fließen ... Glockner
Dieses Bild stammt vom Euregio Marathon, der das Feld auch auf deutsches Staatsgebiet (Roßfeldstraße) führt. Der Anstieg auf den Großglockner ist immer eine Herausforderung. Hier zwischen Hochtor und Fuscher Törl.

Glocknersüdrampe Glockner bei Regen
Glockneranstieg über die Südrampe bis auf ca. 2500 m Seehöhe. Links bei Schönwetter. Aber auch Regen, Nebel und sogar Schnee können vorkommen. Bei Temperaturen knapp über Null frieren die Finger bei Abfahrten höllisch wenn man keine richtigen Handschuhe hat ...

Zielankunft Ziel Hallein
Im Ziel dann das schöne Gefühl es geschafft zu haben. In meiner Klasse bin ich je nach Streckenlänge bis zu 8 Stunden unterwegs.

Navigation: Outdoor Home - Mountainbike - Heliskiing

Letztes Update: Juli 2002 - schicken Sie mir eine email
-- Inhalt und Design © ebepe - the ebepe pages - www.ebepe.com und www.eberhard.at - 1999 : 2002 --
seitenanfang